Diagnostik

Wissen was ist – dazu dienen unsere Eingangschecks, wenn wir Sie kennenlernen. Wie ist ihr aktueller Gesundheitsstatus, welche Informationen zu Ihrer Gesundheit haben Sie für uns. Die Ergebnisse ermöglichen es uns, einen passgenauen, idealen Trainingsplan für Sie zu erstellen.

Futrex Körperfettmessung: Die Futrex - Körperfettmessung ermöglicht eine Therapiekontrolle bei Gewichts- und Fettreduzierungsprogrammen durch Sport und Ernährungsumstellung. Mit der Futrex-Messung messen wir mittels Infrarotspektralanalyse Fettmasse sowie fettfreie Masse und können so jederzeit die Veränderungen Ihrer Körperkompartimenete während der Gewichtsabnahme beobachten und ggf. Korrekturen vornehmen.

Dr. Wolff Back Check: Der Rücken-Check von Dr. Wolff ermöglicht nicht nur eine detaillierte Analyse der Rückenmuskulatur, sondern auch die visuelle Darstellung der Muskelkraft. Der Test zeigt jedoch nicht nur auf, welche Muskeln Defizite aufweisen und trainiert werden müssen, sondern er zeigt auch muskuläre Dysbalancen auf. Diese treten unter anderem auf, wenn Muskeln im Alltag einer einseitigen Belastung ausgesetzt sind. Mithilfe der Ergebnisse des Back-Check® von Dr. Wolff kann ein individueller, zielführender Trainingsplan erstellt werden.


Beweglichkeitstraining

efle-xx: Die nächste Generation des Beweglichkeitstrainings - automatisiert und vernetzt

Ausgestattet mit Elektromotoren, intuitiven Bedienpanels, RFID-Technologie und vernetzt mit der eGym ONE Open Cloud wird efle-xx Training zum Hightech-Erlebnis. Nach der Anmeldung mit einem eGym Chip am Gerät stellt dieses sich vollautomatisch ein und gibt die idealen Belastungs- und Pausenzeiten mit Licht- und Vibrationssignalen vor. Problemlos kann das efle-xx Konzept in vorhandene Trainingspläne integriert werden und stellt zudem eine ideale Ergänzung zum Kraft- und Ausdauertraining dar.

mobee fit: Mobilität messbar machen

mobee fit ist ein innovatives System zur Erfassung der menschlichen Beweglichkeit – und noch viel mehr! Die Verwendung höchst präziser Sensortechnik ermöglicht es, den Beweglichkeitsstatus exakt und reproduzierbar zu erheben. Die Messergebnisse werden über eine Liveanimation der Bewegungsausführung auf Ihrem Bildschirm angezeigt. 

Dehnen und Bewegung

„Mensch, beweg Dich“, denn ausdauernde Bewegung fördert die Gesundheit, und zwar in vielerlei Hinsicht. So verbessert Bewegung das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur und steigert außerdem die Hirnleistung. Bewegung und Dehnung sind essenzielle Bestandteile jedes Trainings. Intensives Dehnen verbessert die Beweglichkeit und steigert gleichzeitig die Kraftfähigkeit des gedehnten Muskels. Ihre JOYNES Fachtrainer stellen Ihnen ein persönlich zugeschnittenes Dehnprogramm zusammen.


Dr. Wolff Präventionspark

Mit dem Training in unserem Dr. Wolff Präventionspark stärken Sie Ihre Herz-Kreislauf-Funktionen und sichern sich eine gute Kondition für Ihren Alltag. Außerdem fördern Sie systematisch Ihren kompletten Bewegungsapparat, um Verspannungen oder Schmerzen vorzubeugen.

Das Wirkungsprinzip vom Dr. Wolff Präventionspark ist ganz einfach: Widerstände in alltagsnahen Bewegungen aktivieren sämtliche Muskelgruppen Ihres Körpers. Dabei ermöglicht Ihnen die patentierte Gerätetechnologie zügiges Trainieren ohne lästiges und zeitraubendes Einstellen der Geräte. Es stehen insgesamt acht Dr. Wollf- Geräte zur Verfügung. Je nach Trainingsziele und individuellen Voraussetzungen werden diese Geräte im Trainingsplan integriert. Dabei ist es nicht entscheidend, dass alle Geräte im Trainingsplan auftauchen, sondern die Ziele und individuellen Voraussetzungen bzw. Einschränkungen bestimmen die Auswahl der Übungen. Darum kümmern sich die qualifzierten Sporttherapeutinnen.


REHA-Sport

Eine Vielzahl Trainierender findet den Weg ins Studio über eine ärztliche Verordnung zum Reha-Training. Unser Gesundheitspaket beinhaltet auch Reha-Kurse unter Anleitung speziell ausgebildeter Fachtrainer. Hand in Hand für Ihre Gesundheit!

1. Schritt: Ärztliche Verordnung: Rehabilitationssport kann von jedem niedergelassenen Arzt verordnet werden. In der Regel wird Ihre Verordnung 50 Einheiten in 18 Monaten umfassen.

2. Schritt: Verordnung zur Krankenkasse: Reichen Sie die Verordnung bei Ihrer Krankenkasse zur Genehmigung ein. Tragen Sie am besten vorher in die dafür vorgesehene Zeile (Verein, Träger) unseren Verein ein. Unterschreiben Sie die Verordnung vor dem Abschicken selbst im Feld "Unterschrift des Versicherten".

3. Schritt: Gesprächstermin vereinbaren: Sobald die Krankenkasse Ihre Verordnung genehmigt hat, rufen Sie uns bitte zwecks Vereinbarung eines persönlichen Beratungsgesprächs an.

4. Schritt: Los geht's!


Physiotherapie

Wenn es um Fitness, Gesundheit und Wellness geht, sind nicht nur die Fähigkeiten von gut ausgebildeten Trainern und Masseuren gefragt, sondern auch immer häufiger die Meinungen von Physiotherapeuten. In unserem Studio werden Sie selbstverständlich von beiden betreut. Von gut ausgebildeten Trainern, aber selbstverständlich auch von fähigen Physiotherapeuten. Diese gehen ganz gezielt auf Ihre Schwachstellen ein und ergreifen Gegenmaßnahmen. So bauen Sie die Schwachstellen, von denen Sie vielleicht selbst nicht einmal etwas wussten, gezielt ab und steigern gleichzeitig Ihre körperliche Gesundheit.

Kinesiology-Taping - Hilfe bei Funktionsstörungen der Muskulatur: Kinesiology-Taping ist eine schnelle, simple und doch effiziente Möglichkeit, die körpereigenen Heilungsprozesse lokal zu unterstützen. Es handelt sich dabei um elastisches, atmungsaktives Tape aus Baumwolle, welches auf der Körperoberfläche befestigt wird. Der Effekt ist ab dem Moment des Anlegens bereits spürbar und bleibt 5-7 Tage durchgehend auf der Haut. In Abhängigkeit von den Beschwerden werden die Tapes in die entsprechende Form zugeschnitten und entweder ungedehnt oder mit maximaler Vordehnung auf das schmerzende Gebiet aufgeklebt


Faszientraining 

Der menschliche Körper ist umhüllt von einem faserigen Netz aus Bindegewebe, den Faszien. Es ist eine Art "Verpackung", die den Muskeln Form gibt. Elastische Faszien sind mitentscheidend für das Wohlbefinden und die Fitness - spröde, steife oder beschädigte Faszien können Verspannungen, Verklebungen und damit Schmerzen verursachen – oft durch Überbelastung oder mangelnde Bewegung. Lange hielten Wissenschaftler die Faszien für totes Stützmaterial. Doch durch neue akademische Forschungen erhalten sie nun die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt.

Vorteile durch regelmäßiges Faszientraining:

  • Verbesserung der gesamten Beweglichkeit und Körperhaltung
  • Lösung verhärteter Bindegewebsstrukturen und nachhaltige Lockerung der Muskulatur
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit in Sport und Alltag
  • Erreichen einer neuen Vielseitigkeit und Bewegungsqualität


Herzlich willkommen im

JOYNES Fitnessstudio

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Studio unverbindlich!

Jetzt unverbindlich testen